21009

21009

ENTWURF

Beschreibung des Vorhaben: „ERZÄHLKUGEL“
Eine „Erzählkugel“ ist eine aus gefundenen oder angefertigten Einzelteilen zusammengefügte Kugelplastik, die im Stile einer Bilderschrift ihre eigene Geschichte erzählt. Durch Drehen oder Umschreiten der Kugel wird der Betrachter immer neue Ein- und Ausblicke gewinnen, neue Entdeckungen machen und somit die Kugel lesend erfahren.
Die „ERZÄHLKUGEL WALBERLA“, soll von mir gebaut werden, durch poetische Zuordnung und Verdichtung von Einzelteilen, die einen deutlichen Bezug zur Umgebung des Ortes haben. So soll in der Auswahl der Einzelteile, auf den magischen Ort Walberla eingegangen werden, Die Ortschaften Kirchehrenbach und Schlaifhausen erwähnt werden, sowie auch Freizeitaktivitäten der Region, wie Gleitschirmfliegen, Rad fahren bildlich dargestellt werden.
Die Einzelteile werden von mir gezeichnet, auf das Material übertragen, ausgeschnitten, kaltgeschmiedet, von innen und außen verschweißt, und geschliffen.
Die Kugel kann in Aluminium (6mm Riffelblech), oder auch Cortenstahl (5mm-Blech) hergestellt werden. Aluminium hat den Vorteil, daß es glänzt und somit einen reizvollen Bezug zu diesem magischen Ort darstellt. Cortenstahl darf rosten und hätte somit einen Erd- und naturverbundenen Aspekt. Beide Möglichkeiten stelle ich zur Auswahl.
Die Kugel erhält einen Dorn aus einem 50 cm Rohrstutzen, das in ein Gegenstück im Boden gesteckt wird und somit verankert ist. Der Durchmesser der Kugel ist ø 150  cm.

REFERENZEN

VITA

1946 geboren in Planegg/München
1964 – 66 Lehre der Mosaikbildnerei an der Franz
Mayer’schen Hofkunstanstalt in München
1966 – 69 Studium der Bildhauerei an der Akademie
der Bildenden Künste in München, bei Prof.
Robert Jacobsen
1975 Preis d. Reg. von Obb. für den
„originellsten Aktiv-Kinderspielplatz von Südbayern“
1978 Gründung des „Künstlerkollektiv Maitenbeth“
1983 Kunstpreis der Stadt Ebersberg
1984 „Risch-ART-Preis“ München
1985 Prinzregent Luitpold – Stipendium
1985 Debutantenpreis des Freistaates
Bayern
Seit 1985 31 Aluminium-Großplastiken für den
öffentlichen und privaten Raum
Seit 1995 Aluminiumgußskulpturen
Seit 2002 „Roundabout“ – die Kunstkugeln
Seit 2010 „Highlights“ – beleuchtete Erzähltürme
Seit 2015 „Kugeltürme“
Seit 2017 „Neue Arbeiten“

21009